Der Spiegel interviewt Frau Prof. Dr. Ciesek, Leiterin der Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt, Kollegin von Prof. Dr. Drosten. Zum Auftakt fragt der Spiegel, ob ihr klar sei, dass sie die „Quotenfrau“ sei. Darauf antwortet sie: „… nüchtern betrachtet halte ich genau die gleiche Stellung inne wie Herr Drosten. Ich leite ein virologisches Institut an einer großen Universität. Ich muss mich nicht verstecken.“ Daraufhin bekommt sie erstmal zu hören, das Drosten das Bundesverdienstkreuz hat und sie nur als die „neue an seiner Seite gelte“. Bestes Datingshow-Format also. Echt jetzt!? Mann! #Spiegel! Ob ihr Lack gesoffen habt, frage ich! Ihr habt eine der klügsten Frauen zum brennensten Thema des Jahres in exakt der gleichen Liga wie Drosten und euch fällt nur so ein gequirrlter #Quotenfrau- Altherrenmist ein?
https://www.spiegel.de/wissenschaft/sandra-ciesek-ueber-corona-massnahmen-ein-gutes-beispiel-ist-daenemark-a-00000000-0002-0001-0000-000173548967

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.