Die seit Wochen grassierende Einzelfallitis in den Bundesbehörden schwemmt z.Z. jeden Tag mehr Einzelfälle in die Nachrichtenspalten: Staatsanwälte, Soldaten, Geheimdienstler, Polizisten… Kann man eigentlich bei den Sicherheitsorganen auch ohne Einzelfall-Attest noch Karriere machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.