Das Interessante an der Causa Amthor ist nicht was er tat, sondern wie die Familie damit umgeht. Die praktiziert gerade Omerta-die Mauer des Schweigens und Amthors Vergehen mutet wie ein Initiationsritus in einen Mafiaclan an: Er hat seine Loyalität mit einem massiven Regelbruch unter Beweis gestellt. Amthor wird der Familie in Sachen Rechtschaffenheit nie wieder gefährlich werden können. Ein Cop kann er schon mal nicht mehr werden. Amthors Zukunft ist damit auf Gedeih und Verderb an das Wohlwollen des dunklen Teils der Union gekettet. Wenn er tatsächlich so ein politisches Talent ist, wie manche sagen, dann hat er sich jedenfalls gerade ohne Not zum Schmierenjungen des korrupten Teils der Familie verzwergt. Talent sieht anders aus. Reife auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.