zukunftsfragen

Den Zeitreise Gegenbeweis erörterten wir im Philosophieseminar in den 1980ern. Damals gingen wir selbstverständlich davon aus, die Zukunft zu haben, die es sowohl für die Entwicklung und Anwendung der Technologie als auch für deren Gegenbeweis bräuchte. Heute, einen Wimpernschlag vom Klimacrash entfernt, auf dem Erdrutsch des größten Artensterbens seit dem Verschwinden der Dinausaurier reitend und einem mittlerweile vollständig vom Menschen geprägten und bestimmten Planeten sitzend, ist Zukunft für uns nur tatsächlich noch eine Option von mehreren. Interessant ist dabei weniger das wirklich interessante Klein-Klein dessen, ob Zeitreisen in der Theorie oder gar Praxis möglich sind, oder nicht. Nein, wirklich interessant dabei ist, dass wir als Spezies mittlerweile auf Sicht mit unserem eigenen und dabei selbstverschuldeten Untergang fahrend uns dennoch lieber lustvoll über die Möglichkeit von Zeitreisen, streitbar über eine effizientere Filettierung unseres Planeten und im Alltag darüber wo zur Hölle wir noch mehr für noch weniger bekommen können unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.