Maaßens Pfiff

Der Skandal ist nicht mehr, dass der ehemalige Verfassungsschutzchef (sic!) #Maaßen offen rechtes Dog-Whistling betreibt, antisemitische Sprachmuster bedient und soweit rechts abgerutscht ist, dass man ihn problemlos zum Flügel der AfD rechnen könnte. Nein, der Skandal ist, dass Laschet und damit die Union Maassen als Teil des Normal-Null der Gegenwartsdebatte verkaufen will. Im Klartext positioniert Laschet die Union mit seiner Verteidigung von Maaßen offen als Angebot an den radikalen rechten Rand. Wenn man schon kein Programm hat, Nazis fischen geht im bürgerlichen Lager offenbar immer. Ein erbärmliches und gefährliches Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.