Ganz schön schräger Satz

Prinzipbedingt ist das setzen von schrägem Satz eine lustvolle Fummelei. Aber sie ist bisweilen nötig, da man die Nutzen bis auf über das Justieren der Anleger wenige 1/10 Grad nicht schief einziehen kann. In großen Druckeieren gibt es auch spezielle Setzhilfen wie starre Winkel oder verstellbare Keilsteine. So etwas habe ich nicht, also stecke ich das mit Blindmaterial.Für größere Schriften und Holzbuchstaben säge ich mir Keile aus Siebdruckplatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.