Fröhlichen 1. Einseuchungstag

Berlin stellt die Kontaktverfolgung für Schulen ein, NRW schaft Warn- und Meldestufen ab, Baden-Württemberg beendet Quarantänevorgaben, Filter sind verfügbar werden aber lieber in Plenarsäälen denn in Schulen aufgestellt, Konzepte sind je nach Bundesland Beten, Leugnen und Wegsehen, wahlweise mit oder ohne Lüften.
 
Man hatte die Zeit und die Mittel. Die wichtigste Wählergruppe ist jedoch geschützt, der Rest so lala und Kinder wählen numal nicht. Also dürfen jetzt halbesoterische KultusministerInnen die Schulen einmal beherzt nach Gusto durchseuchen.
 
#KinderdurchseuchungStoppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.