Frauen für Merz

Merz freut sich nach der Abfuhr der Frauen-Union über die Gruppe “Frauen für Merz“. Er wusste: es gibt sie noch: die Frau die ihren Platz in der Küche und Familie kennt und gerne geschlagen wird. Im Ernst: wie kann eine Frau klaren Verstandes für einen Mann stimmen, der gegen die Strafbarkeit Vergewaltigung stimmte, Vergewaltigung also als schützenswerte Privatsache von Eheleuten betrachtet!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.