Zur Präsentation seines Buches „Neue Zeit. Neue Verantwortung“ bezeichnet Merz die Warnungen von Greta Thunberg als „steile Thesen“ und fordert von ihr auch mal Verhandlung statt nur steter Warnung. Wie so oft: AWM missversteht den Unterschied zwischen Physik und Politik. *seufz*

One Reply to “Politik ist die Physik Alter weißer Männer”

  1. Hmm, es geht doch nicht über ein „schönes Feindbild“ … und „Alte weiße Männer“ sind die einzige Minderheit, die man heutzutage noch bedenkenlos beschuldigen, kritisieren oder sogar beschimpfen kann, richtig? Langsam mag ich’s einfach nicht mehr hören oder lesen.

    Friedrich Merz ist auch ohne diese Kategorisierung eine potentielle politische Katastrophe, der (wie auch Lindner) einfach nicht die Klappe halten kann, obwohl sie beide nichts zu aktuellen Problemen als Lösung beitragen können oder wollen. Beide richten sich vermutlich nach Oscar Wilde: “There is only one thing in the world worse than being talked about, and that is not being talked about.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.