Während normale Menschen sich im Auge des Sturms von Unsicherheit und Veränderung mühsam daran gewöhnen, gerade mal bis morgen planen zu können, wenn überhaupt, viele sich mit Zukunftsängsten und wirtschaftlichem Abstieg bedroht sehen und unter der Distanz zu leiden beginnen, kommt der selbsterklärte Normalbürger mit Privatjet Merz daher und bemisst die Dimension seiner luxuriös weltentrückten Blasiertheit mit der Äußerung der Sorge, die Menschen könnten sich daran gewöhnen, nicht zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.