VW wünscht sich wie die anderen Autobauer trotz Rekordgewinnen massive Unterstützung vom Staat, will aber an Geldgeschenken an Manager und Aktionäre in Form von Dividenenden und Boni in Milliardenhöhe festhalten. Die Boni und die Dividenden werden im übrigen mit dem unternehmerischen Risiko begründet, womit offensichtlich gemeint ist, dass wenn der Champes mal nicht ganz prickelnd die Kehle runterrinnt, dann muss eben der Steuerzahler beispringen. 

Funfakt: Nicht nur die Ökologen, auch die Ökonomen warnen vor der Anschubfinanzierung durch den Staat, sie sei ineffizient und fördere nicht die, die man fördern wolle (Beim letzten Mal waren die Hauptnutznießer ausländische Anbieter von Billigautos). Das muss man erstmal schaffen: mit einer Forderung gleich alle Ökos gegen sich aufbringen(1). 

1) https://www.faz.net/…/autogipfel-wegen-corona-viel-gegenwin…

#VW #Abrwackprämie #Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.