völkische pressefreiheit

Die Teilnehmer-Chöre auf der „Wir für Deutschland“, #WfD-Demo sind ein Lehrstück für all jene, die da meinen, man müsse auf den rechten Rand zugehen und ihn verstehen wollen:

“Ein Baum, ein Strick, ein Pressegenick!” und „Wenn wir wollen, schlagen wir euch tot!“.

(1,2)

Sie geben einen deutlichen Vorgeschmack auf ein Deutschland nach Facon des rechten Randes dieser Gesellschaft: Totalitär, unfrei, willkürlich und gewaltbereit ausgrenzend.

Typen mit der Haltung sitzen nun im Bundestag, in den Ländern und Kommunen. Mit solchen Typen beginnen nun Politiker aus den bürgerlichen Parteien zu koalieren.

Fazit: wenn man meint man müsse auf den rechten Rand zugehen und ihn verstehen wollen, dann holt man den rechten Rand in die Mitte der Gesellschaft.

#FCKNZS #AfDgehoertnichtzuDeutschland


1.) https://www.fr.de/politik/berlin-tausend-rechte-ziehen-durch-haupstadt-poggenburg-haelt-rede-zr-13067032.html
2.) https://www.belltower.news/extrem-rechte-demo-in-berlin-wenn-wir-wollen-schlagen-wir-euch-tot-91627/