31N Petite Parisiènne

MitternachtsgetuscheKlein-Paris in Schwäbisch Hall: Ein inmitten der mittealterlichen und frühbarocken Häuser bizarrer aber ungemein sympathischer Anblick. Ein Flaschner lies sich das Gebäude um 1900 […]

30N – Großcomburg

Die Großcomburg mal von einer Seite, die man normalerweise nur als kurze Wow-Impression im Auto erlebt, weil diese Sichtachse, wie so viele Sichtachsen, eine […]

29N – Färbergasse

finale Vorzeichnung Tusche Die Färbergasse in Schwäbisch Hall ist wohl eine der wenigen Gassen durch die sich nicht dauernd Autos zwängen. Nicht, dass es […]

28 – Säulenheiliger

Schwäbisch Haller #inktober – 28: Mit dem säulenheiligen Drachentöter von 1290 in der Vorhalle der 1156 errichteten Stadtkirche endet nach 33 Motiven mein kleiner […]

27 – Mühlsteg

Schwäbisch Haller #Inktober, Tag 27: Mühlsteg und Keckenhof. umbrafarbene Tusche 11x16cm

26 – Hospital

Schwäbisch Haller #Inktober, Tag 26: Der barocke Neubau des Hospitals, mit unachtsamen Fingerwisch *grmbl* Daher hier nur der Vollständigkeit halber.   Sumpfgrüne Tusche 11x16cm

25 – Schnelle Gassen

Schwäbisch Haller #inktober, Tag 25 – Obere und untere Herrengasse auf Speed in 14,3 Minuten, keine Zeit, muss weiter, morgen ist hoffentlich wieder langsame […]

24 – Ecke Markt & Marktstraße

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 24: Noch so etwas, was ich mag: Gebäude wenn sie gewachsen ineinandergreifen. Vielleicht ist es aber auch nur der […]

23 -Pranger

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 23: Der Prachtpranger ist nicht nur einer der letzten an Ort und Stelle erhaltenen Pranger Europas, er gehört auch […]

22 – Disneylandzelle

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 22: Das Brückenhäuschen auf der Henkersbrücke von 1516. Besser gesagt, deren Kern auf das Jahr 1516 zurückgeht – Die […]

21 – Verborgenes Mittelalter

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 21: 1728 brannte die Stadt zum 2. Mal ab, daher findet sich viel Barock in der Kernsstadt. Im vorderen […]

20 – Die Verschwundenen

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 20: Die verschwundenen – Die ehemals bedeutende Wallfahrtskirche St. Maria am verschwundenen Bach. Der Schuppach, der wie eigentlich alle […]

19 – Keckenhof

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 19: Heute mal der unvermeidliche Standard: Keckenhof vom Sulfersteg aus gesehen. Würde jedes Foto etwas vom Motiv wegnehmen, dies […]

18 – Torhaus Großcomburg

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 18: Torhaus der Großcomburg. Sie eint mit der Stadtkirche, dass beides sehr alte und letztlich doch nvollendete Anlagen sind. […]

17 – Stadtmühle und Keckenhof

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 17: Stadtmühle und Keckenhof, dem ältesten erhaltenen Teil der Altstadt. Schwäbisch Hall muss mal wie San Gimignano ausgesehen haben: […]

16 – Johanniter Kloster

Schwäbisch Haller #Inktober – Tag 16: Raaahhhh! Den ganzen Tag mit Drucken verspaßt, da fällt mir ein, ich muss noch.. *grmbl* Also nix mit […]

15 – St. Michael

Schwäbisch Haller #Inktober, Tag 15 – Gotischer Seiteneingang von St. Michael. Man merkt, dass ich mich beeilen musste, *grmbl*

14 – Steinerner Steg

Schwäbisch Haller #Inktober, Tag 14 – Steinerner Steg ist die Brücke welche seit 1516 elegant wie eindrucksvoll Mühlgraben, Kocher und Grasbödele überspannend den ältesten […]

13 – Partie am roten Steg

Schwäbisch Haller Inktober, Tag 13 – Partie “Jenseits Kochens” am Roten Steg, dessen Kopfende bildmittig als Tordurchgang im romanisch-gotischen Turmstumpf erkennbar ist. Eine Erklärung, […]

12 – Löwenbrauerei

Schwäbisch Haller Inktober, Tag 12 – Es ist ja nicht so, dass Schwäbisch Hall einen Mangel an Burgen hätte: Geyersburg, Limburg, Comburg, Germanenwall, diverse […]

11 – Rathaus

Schwäbisch Haller #Inktober Tag 11 – Das Rathaus. Schwarzbraune Tusche 11x16cm

10 – Maulscharte

Schwäbisch Haller #Inktober Tag 10 – Zwingermauer der Großcomburg. Ich lache jedes Mal über die Stückpforten, auch Maulscharten bezeichnet – von wegen “form follows […]

09 – Haustüre Modell 1561

Weiter mit Inktober, heute: Eine “Haustüre” von 1561 am Widmann Haus. Gedankenmemo: wenn jemand sagt ich habe hier etwas hübsche Renaissance zu zeichnen, einfach […]

08 – Pfarrgasse gen St. Michael

Die Gasse feiere ich jedes Mal: durch die immer dunkler werdende, hochüberbaute mittelalterliche Enge kommend vor der gotischen Pracht von St. Michael zu stehen, […]

07 – Gartenhaus

Weiter mit meinem Einthemen-#Inktober, heute: Schwäbisch Hall ist durchzogen von Gartenhäuschen aus dem 17.- 19. Jahrhundert, eine Reminiszenz an Zeiten als Social Media noch […]

06 – Steinbach

Weiter mit meinem Einthemen-#Inktober, heute: Der Hausfluss Kocher, Steinbach und GroßComburg sowie jede Menge Vegetation (*urgs*). Das nette am Stadtgebiet von Schwäbisch-Hall: zig harmonisch […]

05 – Wetzelturm

Der Wetzelturm von 1526, früher eine offene Geschützplatform mit Fachwerkaufsatz aus dem 19. Jahrhundert. Heute Notunterkunft und Armenasyl. Schilfgrüne Tusche 11x16cm

04 – Neubau

Der das Stadtbild als höchstgelegenes Gebäude der Kernstadt prägende sog. Neubau von 1526, Schwäbisch Hall. Magazin ab 1644 auch Theater. Er wird sicher noch […]

03 – Spital

das Hospital, Schwäbisch Hall. Barocker Neubau nach dem Stadtbrand als Sitz und Spital der bis heute existierenden mittelalterlichen Hospitalstiftung aus dem 13. Jahrhundert. Braunrote […]

02 – Mauerstrasse

Ensemble aus dem 15. Jahrhundert an der Mauerstrasse, Schwäbisch Hall Dunkelgrüne Tusche 11x16cm

01 – Klingenturm

Turmhäuschen – Wie hoch der romanische Klingenturm ursprünglich war, lässt sich nur noch erahnen. Erahnen lässt sich auch nur, dass er immerhin noch noch […]

Warmzeichnen – Großcomburg

Das Texturmageddon fing eigentlich strukturiert an und versprach ein kontrolliertes Gepingel zu werden. Eigentlich.. Uneigentlich kam nach Eric Satie Progressive Psytrance in die Playlist. […]

Warmzeichnen – Badtorweg

Wenn Dein Unterbewusstsein Dir nachts um zwei sagen will, dass es für heute dann auch mal mit dem Rumgepingel reicht, wirft es einfach ein […]